Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

...powered by haas.homelinux.net...

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung
2 Überblick über Python
3 Die Arbeit mit Python
4 Der interaktive Modus
5 Grundlegendes zu Python-Programmen
6 Kontrollstrukturen
7 Das Laufzeitmodell
8 Basisdatentypen
9 Benutzerinteraktion und Dateizugriff
10 Funktionen
11 Modularisierung
12 Objektorientierung
13 Weitere Spracheigenschaften
14 Mathematik
15 Strings
16 Datum und Zeit
17 Schnittstelle zum Betriebssystem
18 Parallele Programmierung
19 Datenspeicherung
20 Netzwerkkommunikation
21 Debugging
22 Distribution von Python-Projekten
23 Optimierung
24 Grafische Benutzeroberflächen
25 Python als serverseitige Programmiersprache im WWW mit Django
26 Anbindung an andere Programmiersprachen
27 Insiderwissen
28 Zukunft von Python
A Anhang
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 4,8 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Python von Peter Kaiser, Johannes Ernesti
Das umfassende Handbuch - Aktuell zu Python 2.5
Buch: Python

Python
gebunden, mit CD
819 S., 39,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-8362-1110-9
Pfeil 9 Benutzerinteraktion und Dateizugriff
  Pfeil 9.1 Bildschirmausgaben
  Pfeil 9.2 Tastatureingaben
  Pfeil 9.3 Dateien
    Pfeil 9.3.1 Datenströme
    Pfeil 9.3.2 Daten aus einer Datei auslesen
    Pfeil 9.3.3 Daten in eine Datei schreiben
    Pfeil 9.3.4 Verwendung des Dateiobjekts

»I have always wished that my computer would be as easy to use as my telephone. My wish has come true. I no longer know how to use my telephone.« – Bjarne Stroustrup

9 Benutzerinteraktion und Dateizugriff

Nachdem wir Sie in die grundlegenden Sprachelemente von Python eingeführt haben, wartet hier das erste praxisorientierte Kapitel auf Sie. Bisher können Sie Instanzen diverser Datentypen erstellen und mit ihnen arbeiten. Darüber hinaus wissen Sie bereits, wie der Programmfluss durch Kontrollstrukturen beeinflusst werden kann. Es ist an der Zeit, all dieses Wissen sinnvoll zu verwenden und Sie in die Lage zu versetzen, komplexere Programme zu schreiben. Dieses Kapitel widmet sich zunächst einmal der Interaktion des Programms mit dem Benutzer, also demjenigen, der Ihr Programm auf seinem Rechner startet. Dazu unterscheiden wir zwei Teilbereiche: Textausgaben auf dem Bildschirm und Eingaben von der Tastatur. Zudem soll in diesem Kapitel das Lesen und Schreiben von Dateien behandelt werden. Wir bleiben, wie bisher, bei einer Konsolenanwendung.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

9.1 Bildschirmausgaben  topZur vorigen Überschrift

Wie Sie bereits wissen, wird ein Text auf dem Bildschirm mithilfe des Schlüsselwortes print ausgegeben. Etwa so:

print "Text"

print ist keineswegs auf die Ausgabe von Strings beschränkt. Vielmehr kann jedes beliebige Objekt in einer print-Anweisung verwendet werden, so zum Beispiel ein Dictionary:

print {"bla" : 19, "blubb": [1,2,3,4]}

Dies würde folgende Ausgabe zur Folge haben:

{'bla': 19, 'blubb': [1, 2, 3, 4]}

Des Weiteren kann print nicht nur einen einzelnen Wert ausgeben, sondern beliebig viele. Sie werden, durch Kommata getrennt, hinter das Schlüsselwort geschrieben. Bei der Ausgabe erscheint für jedes Komma ein zusätzliches Leerzeichen an der entsprechenden Stelle:

print "Die magischen Zahlen sind:", 15, "und", 9

In diesem Fall würde Folgendes auf dem Bildschirm erscheinen:

Die magischen Zahlen sind: 15 und 9

Da print eine Ausgabe standardmäßig damit beendet, in die nächste Zeile zu springen, lässt es sich ohne Argumente zur Ausgabe einer leeren Zeile verwenden:

print

Um den Wechsel in eine neue Zeile zu verhindern, muss ein Komma am Ende der Parameterliste geschrieben werden:

print "abc", 
print "def"

Die Ausgabe der beiden Anweisungen ist abcdef. Der Unterschied wird deutlich, wenn das Komma weggelassen wird:

print "abc" 
print "def"

Die Ausgabe lautet jetzt:

abc 
def

Eine Kleinigkeit noch, bevor es weitergeht: Das Schlüsselwort print erlaubt es, Ausgaben in eine beliebige Datei umzuleiten. Dazu werden zwei schließende spitze Klammern hinter das Schlüsselwort geschrieben, gefolgt von einem Dateiobjekt und der normalen Parameterliste:

print >> dateiobj, "Hallo Welt"

Was genau ein Dateiobjekt ist und wie man damit umgeht, wird in Abschnitt 9.3 beschrieben.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






 <<   zurück
  
  Zum Katalog
Zum Katalog: Python






Python
bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Linux






 Linux


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu GNU/Linux


Zum Katalog: Praxisbuch Web 2.0






 Praxisbuch Web 2.0


Zum Katalog: UML 2.0






 UML 2.0


Zum Katalog: Praxisbuch Objektorientierung






 Praxisbuch Objektorientierung


Zum Katalog: Einstieg in SQL






 Einstieg in SQL


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für Fachinformatiker


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo