Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

...powered by haas.homelinux.net...

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung
2 Überblick über Python
3 Die Arbeit mit Python
4 Der interaktive Modus
5 Grundlegendes zu Python-Programmen
6 Kontrollstrukturen
7 Das Laufzeitmodell
8 Basisdatentypen
9 Benutzerinteraktion und Dateizugriff
10 Funktionen
11 Modularisierung
12 Objektorientierung
13 Weitere Spracheigenschaften
14 Mathematik
15 Strings
16 Datum und Zeit
17 Schnittstelle zum Betriebssystem
18 Parallele Programmierung
19 Datenspeicherung
20 Netzwerkkommunikation
21 Debugging
22 Distribution von Python-Projekten
23 Optimierung
24 Grafische Benutzeroberflächen
25 Python als serverseitige Programmiersprache im WWW mit Django
26 Anbindung an andere Programmiersprachen
27 Insiderwissen
28 Zukunft von Python
A Anhang
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 4,8 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Python von Peter Kaiser, Johannes Ernesti
Das umfassende Handbuch - Aktuell zu Python 2.5
Buch: Python

Python
gebunden, mit CD
819 S., 39,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-8362-1110-9
Pfeil 12 Objektorientierung
  Pfeil 12.1 Klassen
    Pfeil 12.1.1 Definieren von Methoden
    Pfeil 12.1.2 Konstruktor, Destruktor und die Erzeugung von Attributen
    Pfeil 12.1.3 Private Member
    Pfeil 12.1.4 Versteckte Setter und Getter
    Pfeil 12.1.5 Statische Member
  Pfeil 12.2 Vererbung
    Pfeil 12.2.1 Mehrfachvererbung
  Pfeil 12.3 Magic Members
    Pfeil 12.3.1 Allgemeine Magic Members
    Pfeil 12.3.2 Datentypen emulieren
  Pfeil 12.4 Objektphilosophie


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

12.4 Objektphilosophie  topZur vorigen Überschrift

Seitdem in Python 2.3 Datentypen und Klassen vereinigt wurden, ist Python von Grund auf objektorientiert. Das bedeutet, dass im Prinzip alles, mit dem Sie bei der Arbeit mit Python in Berührung kommen, eine Instanz irgendeiner Klasse ist. Von der einfachen Zahl bis zu den Klassen [Der Datentyp von Klassen-Instanzen sind sogenannte Metaklassen, deren Verwendung in diesem Buch nicht behandelt wird. ] selbst hat dabei jedes Objekt seine eigenen Attribute und Methoden.

Insbesondere ist es möglich, von eingebauten Datentypen wie list oder dict zu erben.

Das folgende Beispiel zeigt eine Subklasse von list, die den Durchschnittswert ihrer Elemente berechnen kann. Sollte ein Element einen anderen Datentyp als int oder float haben, wird es einfach ignoriert:

class ListeMitDurchschnitt(list): 
    def durchschnitt(self): 
        summe, i = 0.0, 0 
        for e in self: 
            if type(e) in (int, float): 
                summe += e 
                i += 1 
        return summe / i

Der Datentyp ListeMitDurchschnitt kann nun genau wie der Datentyp list verwendet werden:

>>> l = ListeMitDurchschnitt((2, 3, 4)) 
>>> l 
[2, 3, 4] 
>>> l.append(5) 
>>> l.durchschnitt() 
3.5

Durch die konsequente Objektorientierung werden Python-Programme noch leichter zu entwickeln und wiederzuverwenden.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






 <<   zurück
  
  Zum Katalog
Zum Katalog: Python






Python
bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Linux






 Linux


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu GNU/Linux


Zum Katalog: Praxisbuch Web 2.0






 Praxisbuch Web 2.0


Zum Katalog: UML 2.0






 UML 2.0


Zum Katalog: Praxisbuch Objektorientierung






 Praxisbuch Objektorientierung


Zum Katalog: Einstieg in SQL






 Einstieg in SQL


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für Fachinformatiker


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo